Zugriff auf die NetNeutrals-Plattform

Fluggesellschaften / Flughäfen zahlen eine monatliche oder jährliche Gebühr (basierend auf der Anzahl der erwarteten Ansprüche) für den Zugang zum zertifizierten NetNeutrals-Forum für Streitbeilegung. Die Zahlung dieser Gebühr ermöglicht es Unternehmen, einen Link auf die NetNeutrals-Plattform zu ihren Websites hinzuzufügen und bietet Informationen für die Fluggesellschaft / Flughafen zu verbreiten, um ihre Verbraucher, wenn ein ungelöster Streit entsteht. Kleinere Fluggesellschaften / Flughäfen können auch einzeln Vertrag zu beteiligen. Das Verfahren ist so ausgelegt, dass es in Übereinstimmung mit dem UNCITRAL Track III Draft Rules arbeitet.

Darüber hinaus können Berufsverbände und Berufsverbände Verträge für Streitbeilegungsdienste erteilen, die zur Erfüllung der regulatorischen Anforderungen oder als Mitgliedschaftsgeld zur Verfügung gestellt werden.

Zu jedem Zeitpunkt kann sich der Verbraucher dafür entscheiden, vom Verfahren zurückzutreten; Sobald jedoch ein Fall eröffnet ist, können sich die teilnehmenden Fluggesellschaften / Flughäfen nicht zurückziehen, bevor ein Abschluss vorliegt.

Entscheidungen sind für die Fluggesellschaft / den Flughafen verbindlich, wenn die Teilnahme an dem Verfahren von einer Regulierungsstelle verlangt wird oder als Bedingung für die Verbleib eines Vereinsmitglieds in gutem Zustand.

Eintragung des Rechtsstreits

Bevor ein Streit bei NetNeutrals registriert werden kann, müssen die Verbraucher der Fluggesellschaft mindestens 8 Wochen Zeit lassen, auf ihre direkte Beschwerde zu antworten. Falls die Beschwerde nach Ablauf dieser Frist mit der Fluggesellschaft ungelöst bleibt, kann sie zur Überprüfung an NetNeutrals übermittelt werden.

Wenn ein Streit zwischen einem Verbraucher und einer Fluggesellschaft nicht zur Zufriedenheit des Verbrauchers aufgelöst wird, leitet ein Verbraucher eine Forderung ein, indem er auf das NetNeutrals-Logo klickt, das mit der Website der Fluggesellschaft verlinkt ist oder auf die Webseite von NetNeutrals gelangt. Wenn der Verbraucher den Streit auf der NetNeutrals Website beginnt, wählt der Verbraucher die beteiligte Fluggesellschaft oder Handelsorganisation aus.

Der Kunde identifiziert dann die Probleme, die er erlebt. Typische Probleme können sein:
  • Nichtbeförderung,
  • Verzögerung, Stornierung,
  • Zerstörung / Beschädigung / Verlust von Gepäck,
  • Zerstörung / Beschädigung / Verlust von Gegenständen, die vom Fahrgast getragen oder befördert werden,
  • Probleme behinderter Fahrgäste und
  • weitere allgemeine Streitigkeiten, die entstehen, wenn der Verbraucher behauptet, dass das Unternehmen nicht fair handelt.

Als nächstes tritt der Verbraucher in die spezifischen einzelheit und lädt alle Fotos oder Dokumente, die helfen können, um die Probleme zu beschreiben. Dann zeigt der Verbraucher an, was er von der Fluggesellschaft wünscht, indem er auf die Schaltfläche neben der Beschreibung der gewünschten Auflösung klickt. Mögliche Auflösung Optionen gehörenapology, 
  • Rückerstattung,
  • Kompensation
  • Austausch,
  • Reparaturen, etc.
Ansprüche können auch vom Verbraucher auf dem Postweg eingeleitet werden. Im Büro von Leeds steht Ihnen ein Administrator zur Verfügung. Der Administrator gibt die Informationen des Verbrauchers auf der Website ein, druckt diese Daten und stellt sie dem Verbraucher zur Verfügung, der die Einzelheiten bestätigt oder den Administrator über alle erforderlichen Änderungen informiert, bevor er den Antrag per Post zurücksendet.

Der Verbraucher zahlt eine Gebühr von £ 10, um den Fall zu öffnen. Alle anderen Gebühren werden von der Fluggesellschaft bezahlt. Die Zahlung des Verbrauchers kann online über PayPal oder per Post mit einer Zahlungsanweisung erfolgen. Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 6 dieser Anmeldung "Gebühren".

NetNeutrals wird Streitfälle in der Sprache behandeln, die der Verbraucher beim Vertragsabschluss mit der Fluggesellschaft verwendet hat.

Informieren Sie die Parteien

Nach Eingang der vollständigen Reklamationsdatei bei NetNeutrals erfolgt innerhalb von einem Werktag eine Bestätigung an alle Beteiligten. Der Bestätigungsbrief / die E-Mail informiert die Parteien, dass ein Fall eröffnet wurde. Die Parteien können sich anmelden und den Namen des Verbrauchers / der Fluggesellschaft, die Beschreibung des Problems und die angeforderte Auflösung sehen. Kann die Beschwerde eines Verbrauchers nicht akzeptiert werden, wird der Verbraucher innerhalb von drei Wochen nach dem Datum, zu dem NetNeutrals gerichtet ist, aus Gründen, die in der "Gründe für die Zurückweisung oder die Zurückweisung von Anträgen oder aufgrund von Interessenkonflikten" Erhielten die endgültigen Unterlagen des Verbrauchers und der Fluggesellschaft. Wenn ein Fall nicht aus irgendeinem dieser Gründe angenommen werden kann, wird die Verbraucher £ 10 Zahlung für eine volle Rückerstattung innerhalb von drei Werktagen verarbeitet werden.

Finde eine Lösung

Sobald ein Fall eröffnet wird, werden beide Parteien Zugang zu einem vertraulichen Online-Forum, wo sie miteinander kommunizieren können mit verschiedenen Werkzeugen und Vorlagen, um eine akzeptabel Lösung zu finden. Diese Werkzeuge umfassen
  • Diagramme und Grafiken, die helfen, das Problem an der Wurzel des Streits zu erklären,
  • Systeme zum Hochladen von Bildern oder anderen Unterlagen,
  • Vorschläge für mögliche Rechtsbehelfe und
  • Vorlagen für die Ausarbeitung von Entschuldigungen und andere Kommunikation zwischen den Parteien.
Wenn die Parteien nach 14 Kalendertagen nicht in der Lage sind, durch direkte Verhandlungen eine Entschließung zu erreichen, geht der Prozess sofort zum Vermittlungsschritt über. Der Fall bleibt in der Vermittlung, bis eine Vereinbarung vereinbart ist, oder 7 Kalendertage verstrichen sind, je nachdem, was zuerst eintritt. Sollte innerhalb dieser Frist kein Beschluss gefasst werden, kann der Verbraucher entscheiden, ob er zur Entscheidung zuständig ist. NetNeutrals wird keine mündlichen Anhörungen halten.

Kann nicht zustimmen

Wenn die Parteien nicht in der Lage sind, eine Vereinbarung zu treffen, hat der Verbraucher die Möglichkeit, einen ausgebildeten Vermittlung oder neutralen (ADR-Beamten) in das Forum einzuladen, um den Prozess der Erreichung einer loesung zu erleichtern. Einladen der Neutral in den Fall triggt eine zusätzliche Gebühr von der Fluggesellschaft bezahlt werden. Wenn die Auflösung nicht durch Mediation erreicht wird, wird der Neutrale eine vorgeschlagene Vereinbarung einreichen, die die Parteien kommentieren können, und dann hat der Verbraucher sieben Kalendertage, in denen sie wählen können, zu akzeptieren oder abzulehnen.

Entscheidung

Falls die Parteien nicht in der Lage sind, den Streit mittels Vermittlung zu beenden, kann der Verbraucher zur Entscheidung entscheiden. Dabei überprüft ein neuer Neutral die gesamte Falldatei und trifft eine endgültige Entscheidung. Der Verbraucher hat 7 Kalendertage, um zu entscheiden, ob er die Entscheidung des Schiedsgerichts akzeptiert oder ablehnt.

Beachtung

Sobald eine Auflösung erreicht ist, in jedem Stadium des Prozesses, und akzeptiert durch den Verbraucher, hat die Fluggesellschaft 30 Tage zu erfüllen. Mit anderen Worten, die Entscheidung von NetNeutrals ist für die Fluggesellschaft / den Flughafen verbindlich, wenn sie vom Verbraucher akzeptiert wird. Der Nachweis der Übereinstimmung muss NetNeutrals direkt von der Fluggesellschaft in einer Weise erteilt werden, die einen Nachweis über ihre Einhaltung (z. B. Kopie des Schecks) liefert. Der Verbraucher kann auch eine Bestätigung der Einhaltung der Vorschriften, aber die Verpflichtung ist auf der Fluggesellschaft zu liefern, wenn der Verbraucher nicht bieten. Die Nichteinhaltung durch die Fluggesellschaft kann zu einer Strafe von 15% des Gesamtpreises führen; Die auf monatlicher Basis angefallen sind, bis der Nachweis erbracht werden kann.

Sobald es begonnen hat, können sich Fluggesellschaften nicht aus dem Prozess zurückziehen; Der Verbraucher kann jedoch an jeder Stelle zurücktreten. Die Verbraucher können in jedem Stadium einen Rechtsbehelf einlegen, sofern sie nicht mit einer Entscheidung einverstanden sind - an dieser Stelle sind sie an die Entscheidung gebunden und können ihren Anspruch nicht mehr vor Gericht geltend machen. Die Verbraucher werden darüber informiert, dass spätere Gerichtsverfahren zu einem anderen Ergebnis des NetNeutrals-Prozesses führen können.

Die Airline muss sich darauf einigen, dass NetNeutrals, nachdem NetNeutrals eine Beschwerde akzeptiert hat, nicht zurücktreten kann, bevor NetNeutrals eine Entscheidung getroffen hat. Falls die Fluggesellschaft ihre Vereinbarung mit NetNeutrals beendet, wird es keine Auswirkungen auf die Verarbeitung und Beilegung von Streitigkeiten der Verbraucher geben, die bereits vor dem Wirksamwerden der Kündigung von NetNeutrals akzeptiert wurden, und auch nicht die Verpflichtung der Fluggesellschaft, irgendwelche Bedingungen einzuhalten Verbindliche Ergebnis des Prozesses.

Interessenkonflikt

Es Ist nach Prüfung der Beschwerde des Verbrauchers festgestellt worden, dass der ADR-Beamte, der die Beschwerde des Verbrauchers behandelt, einen Interessenkonflikt hat, so wird der Fall sofort in einen anderen ADR-Beamten innerhalb von NetNeutrals verschoben oder NetNeutrals wird die Bearbeitung der Beschwerde einstellen . Im letzteren Fall wird NetNeutrals dem Verbraucher bei der Weitergabe seiner Beschwerde an eine andere ADR-Stelle behilflich sein und jede vom Verbraucher zu zahlende Gebühr dafür bezahlen. Wenn ein anderes ADR-Unternehmen die Beschwerde nicht akzeptieren kann oder es keine weitere ADR-IBeispiel gibt, wird NetNeutrals die Beschwerde nur mit Zustimmung der Fluggesellschaft und des Verbrauchers weiter bearbeiten. Wenn diese Zustimmung verweigert wird, wird NetNeutrals die vom Verbraucher bereits bezahlte Gebühr zurückerstatten.

Aufzeichnungen

NetNeutrals wird Aufzeichnungen über Diskussionen mit Verbrauchern und / oder Flugzeughauptzeugen oder Sachverständigen führen, wenn Streitfälle untersucht, erwogen und festgestellt werden. Alle Transaktionsdatensätze und personenbezogenen Daten, die auf dem EU-basierten Cloud-Dienst gespeichert sind, werden nach dem Beschluss der Streitigkeit nach den CAA-Richtlinien mindestens sieben Jahre lang zerstört.
Kontakt
Füllen Sie das Formular aus, wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen Fall zu öffnen oder wenn Sie eine andere Frage über unseren Prozess haben. Wir werden Ihren Fall überprüfen und uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden

NetNeutrals EU
Johnstown Business Centre
Johnstown, Naas
Co Kildare
W91 C99T
Ireland
+353 15312836
   
© NetNeutrals Ltd,  2021 


NetNeutrals EU ist eine genehmigte Streitbeilegung im Rahmen der alternativen Streitbeilegung für Rechtsstreitigkeiten der Verbraucher (zuständige Behörden und Informationen) Verordnungen 2015


NetNeutrals EU ist eine genehmigte Streitbeilegung im Rahmen der Europäischen Union (alternative Streitbeilegungsverfahren für Verbraucher) Verordnungen 2015

NetNeutrals EU wurde im Juli 2016 von der Zivilluftfahrtbehörde (Luftfahrtaufsicht des Vereinigten Königreichs) als ADR-Stelle für Luftverkehrsverbraucher zugelassen. NetNeutrals EU hat sich im September 2017 freiwillig von der CAA-Liste der zugelassenen ADR-Anbieter zurückgezogen, um zu einem späteren Zeitpunkt einen erneuten Eintritt in den britischen Markt für Luftfahrtstreitigkeiten zu beantragen